• Kunstmuseum Ahlen | Malschule

Kunstvermittlung

Angebote für alle Altersgruppen

Öffentliche Führungen

sonntags 15.30 Uhr

Weitere Führungen nach Vereinbarung

Private Führungen

nur nach Vereinbarung bis max. 20 Pers.:
€ 60,00 zzgl. € 4,00 Eintritt / Person

nach 18.00 Uhr und am Wochenende:
€ 70,00 zzgl. € 4,00 Eintritt / Person

Schulklassenführungen

€ 3,00 / Schüler
2 Begleitpersonen: Eintritt frei

Lehrerinnen und Lehrer, die sich für die Schulklassenprogramme interessieren, haben sonntags um 15.30 Uhr freien Eintritt zur öffentlichen Führung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Live-Speaker

Über unsere aktuellen Angebote informieren wir Sie gerne regelmäßig: Tragen Sie sich hier für den Newsletter der Malschule ein.

Programm für Schulklassen

Adam Barker-Mill

24. November 2019 – 16. Februar 2020

Entdeckungsreise durchs Museum

In einem Rundgang durch die Ausstellung stellen wir Euch das Museum als Ausstellungs- und Erlebnisort vor. In den Museumsräumen werden wir spannende Bilder und Objekte näher betrachten. Eine kleine selbst gestaltete Arbeit schließt den Rundgang zum Kennenlernen ab.

Farbiges Licht und strahlende Räume

Licht lässt uns die Dinge, die um uns herum sind, erkennen. Es kann aber auch das Wahrnehmen der Wirklichkeit verändern. Vor allem dann, wenn es nicht nur weiß ist, sondern farbig. Das farbige Licht wirkt besonders, mitunter auch magisch. Der englische Künstler Adam Barker-Mill (*1940) beschäftigt sich seit mehr als fünfzig Jahren mit dem Phänomen Licht, indem er Lichtobjekte baut und ganze Lichträume konzipiert. Auf unserem Ausstellungsrundgang tauchen wir in die farbigen Bilder aus Licht ein, können farbige Lichträume begehen und sich wandelnde Farbszenen aus Licht erleben. Im Anschluss an den Ausstellungsbesuch kann jeder Schüler ein eigenes kleines Lichtobjekt gestalten.

Lichtkunst zwischen geometrischer Strenge und magischen Farbwirkungen

Die aktuelle Ausstellung widmet sich retrospektiv dem Schaffen des englischen Lichtkünstlers Adam Barker-Mill (*1940). Der in London und Southampton lebende Künstler beschäftigt sich bereits seit den 1960er Jahren mit dem Phänomen Licht. In Lichtobjekten und Rauminstallationen, die formal streng geometrisch konzipiert sind, entwickelt Barker-Mill faszinierende farbige, sich mitunter auch verändernde Lichtsituationen. Der Ausstellungsrundgang führt durch begehbare Lichträume und vor unterschiedliche Objekte, und konfrontiert uns mit der reduzierten und dennoch faszinierenden Welt von Farbe und Licht. Eine kleine praktische Arbeit schließt den Museumsbesuch ab.

Termine: Termine dienstags bis freitags nach Absprache.
Kosten:€ 3 pro Schüler | 2 Begleitpersonen sind frei
Anmeldung:Telefon: 0 23 82 / 91 83 0
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de

Kulturstrolche | Kulturrucksack

Das Kunstmuseum Ahlen beteiligt sich an den Programmen Kulturstrolche und Kulturrucksack.

Anmeldung: Alexandra Dolezych Tel. 0251 / 664758 (Terminabsprache und Anmeldungen)

Für Kinder | 5-12 Jahre

Kindergeburtstag im Museum

Feiert mit euren Freunden Geburtstag im Museum, macht mit uns eine Entdeckungsreise durch die aktuelle Ausstellung und werdet zu Künstlern in unserem Museumsatelier.

Dauer: 2 Std.
Kosten:75 € | Sa – So 85 €
Gruppe:max. 12 Kinder
Anmeldung:Telefon: 0 23 82 / 91 83 0
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de

Ferienkurse für Kinder | 5-12 Jahre

Farbe und Licht. Kalender 2020

Mo 30.12. | Di 31.12.2019 | Do 02.01. |
Fr 03.01.2020
, 10 – 13 Uhr

Das Lichtschauspiel in den Werken von Adam Barker-Mill bezaubert und inspiriert. Die Gestaltung unseres Jahreskalenders widmet sich diesmal dem faszinierenden Zusammenwirken von Farbe und Licht. Mit mal zart und mal kräftig leuchtenden Motiven werden wir die Stimmungen der Jahreszeiten auf unseren Monatsblättern wirkungsvoll einfangen.

Kursgebühr jeweils € 40; Geschwister: € 36

Dauer: 3 Std.
Kosten:€ 40 | Geschwister: € 36
Anmeldung:Telefon: 0 23 82 / 91 83 0
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de

Für Kinder und Jugendliche | 10-15 Jahre

Experimente mit Licht und Farbe

Samstag, 25. Januar 2020,  10 – 13 Uhr

Licht fasziniert! Wie spannend eine künstlerische Auseinandersetzung mit Licht sein kann, zeigt die aktuelle Ausstellung im Kunstmuseum. Hier gestaltete der englische Lichtkünstler Adam Barker-Mill (*1940) Räume aus Licht, indem er Lichtobjekte in den Räumen platzierte und somit die Architektur des Museums im neuen Licht inszenierte. Dabei spielt die Farbe des Lichtes eine zentrale Rolle. Die Malschule lädt ein, mit Licht zu experimentieren und selber kleine Lichtobjekte zu gestalten.

Unterstützt durch den Förderkreis Kunstmuseum Ahlen e.V., der Eintritt ist frei.

Dauer: 3 Std.
Kosten:kostenlos
Gruppe:max. 12 Kinder
Anmeldung:Telefon: 0 23 82 / 91 83 0
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de

Angebote speziell für Senioren

donnerstags um drei

Adam Barker-Mill | Retrospektive

Donnerstag, 16. Januar 2020, 15 Uhr

Zahlreiche Lichtkunstobjekte und „begehbare Räume“ geben Einblick das künstlerische Schaffen von Adam Barker-Mill (*1940). Seit den 1960er Jahren widmet sich der englische Künstler dem Licht als Hauptthema seiner Kunst. Form und Technik treten in seinen Werken hinter einer fast „magisch“ anmutenden Entfaltung des natürlichen und künstlichen Lichtes zurück. Die Ausstellung bietet viele fesselnde Momente, die einen erlebnisreichen Rundgang durch die Museumsräume versprechen. Der Kunstnachmittag klingt mit einem gemütlichen Beisammensein im Café „Chagall“ aus.

Gebühr: 12 € (Führung inkl. Eintritt, eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen)

Kosten:12 € (inkl. Führung, eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen)
Anmeldung:Telefon: 0 23 82 / 91 83 0
E-Mail: info@kunstmuseum-ahlen.de

‘Kunstklasse’

Kooperationsprojekt mit der Fritz-Winter Gesamtschule in Ahlen

Museen und Schulen vermitteln lebensweltliche Orientierung und kulturelle Bildung und ergänzen sich dabei in idealer Weise. Informations- und Medienkompetenz sind in Zeiten zunehmender Informationsströme und medial vermittelter Erfahrungen eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Lebensgestaltung.

Im Schuljahr 2007/08 startete die Fritz-Winter-Gesamtschule mit dem Modellprojekt „Kunst!Klasse“. Die Kunstklasse hat ihr Profil in der besonderen Gewichtung künstlerischer Fächer im Stundenplan und in der Durchführung von künstlerischen Projekten. Von Anfang an stand die Kooperation mit dem Kunstmuseum Ahlen im Mittelpunkt des Konzeptes.

Die Kunstklassen der Fritz-Winter-Gesamtschule in Ahlen besuchen regelmäßig die Ausstellungen des Museums. Die Schülerinnen und Schüler treten in den Dialog mit der gezeigten Kunst und setzen kreative Aufgaben um. In der Anleitung und Unterstützung durch die Museumspädagoginnen setzen sie sich mit verschiedenen künstlerischen und gesellschaftliche Themen auseinander, sie lernen Gestaltungsgrundlagen, Techniken und Konzepte kennen, mit denen Künstler und Künstlerinnen ihren Blick auf die Wirklichkeit zum Ausdruck bringen. Im Dialog mit den Originalen entstehen künstlerische Arbeiten, nicht nur in bildnerischer, sondern auch in sprachlicher, tänzerischer oder theatralischer Form. …

Kunstmuseum Ahlen | Unterzeichnung Kooperationsvertrag