• Kunstmuseum Ahlen Vorderansicht Eingang

Kunstmuseum Ahlen

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Sie wieder im Kunstmuseum Ahlen begrüßen zu dürfen.

Sie dürfen versichert sein, dass Ihre Gesundheit für uns höchste Priorität hat. Aus diesem Grund folgt die Öffnung einem Hygieneplan, der nach behördlichen Vorgaben entwickelt und umgesetzt wurde.

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, die Einhaltung eines Mindestabstandes untereinander von 1,5 Metern sowie die Einhaltung der Nies-Etikette ist für alle Gäste und Mitarbeiter*innen in den öffentlichen Bereichen des Museums verpflichtend.

Aktuell können wir Ihnen wieder Führungen anbieten, die jedoch auf maximal 10 Personen beschränkt sein müssen. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung dazu telefonisch von Dienstag bis Donnerstag zwischen 9 und 13 Uhr unter 02382 9183 21oder unter info@kunstmuseum-ahlen.de an

Wir hoffen Ihnen trotz der erforderlichen Einschränkungen einen angenehmen Aufenthalt bei uns zu ermöglichen und freuen uns auf Ihren Besuch!

Herzlich, Martina Padberg und das Museums-Team

PDF-Anmeldeformular für Ihren Museumsbesuch

Für Ihren Besuch im Kunstmuseum Ahlen ist es derzeit erforderlich sich zu registrieren. Bitte beachten Sie, dass ohne die erforderlichen Angaben ein Zutritt in das Kunstmuseum Ahlen nicht möglich ist.
Wir danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Bitte drucken Sie die angegebene PDF Datei aus und bringen Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen zu Ihrem Museumsbesuch mit.

Auf Grundlage des § 2a der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung des Landes NRW sind wir verpflichtet, Kontaktdaten unserer Gäste zu erfassen. Diese Erfassung dient ausschließlich der Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit von eventuellen Infektionsketten. Wir benötigen Ihren Namen, Kontaktdaten und Ihre Unterschrift. Rechtliche Grundlage der Datenerfassung ist Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 der Datenschutz-Grundverordnung. Die Daten können beim Bedarfsfall der zuständigen Behörde übermittelt werden. Wir sind verpflichtet, die Daten vier Wochen aufzubewahren und anschließend vollständig zu löschen.

Jobst Tilmann

Anfang ohne Ende

06. September – 08. November 2020

Die Ausstellung führt durch 35 künstlerische Schaffensjahre von Jobst Tilmann (*1949). Über 150 Gemälde, Papierarbeiten und Objekte geben Einblick in ein Werk, das von konzeptueller Stringenz und Vielseitigkeit geprägt ist. Aus gegenläufigen Prinzipien wie Stabilität und Vitalität, Kontrolle und Abweichung, Chaos und Ordnung entwickelt Jobst Tilmann eine originäre, sinnliche Kunst. Seine aktuelle Arbeit ist von spannenden malerischen Entwicklungsprozessen geprägt, die auch plastische Formen und Objekte einschließen.

… mehr

Zur Wiedereröffnung am 6. September erwartet Sie ein besonderes Programm!

… mehr

Jobst Tilmann - ZONE 2 - 2019 - Acryl auf Leinwand © VG Bild-Kunst, Bonn 2019
        Jobst Tilmann, ZONE 2, 2019, Acryl auf Leinwand, 220 x 190 cm ©VG-Bild Kunst, Bonn, 2020

Lichtkunst Kunstmuseum Ahlen

Colour Cube: 6 – 8.30 Uhr und 18 – 23 Uhr

Kaskade: 20 – 23 Uhr

Kunstmuseum Ahlen, 'Kaskade' von Egill Sæbjörnsson
Skip to content