• Kunstmuseum Ahlen Vorderansicht Eingang

Liebe Gäste,

das Kunstmuseum Ahlen steht seinen Besucher*innen ohne Beschränkungen offen. Wir möchten verantwortlich mit der momentanen Situation umgehen und empfehlen Ihnen daher bei Führungen oder größeren Veranstaltungen weiterhin freiwillig eine Maske zu tragen.

Bitte melden Sie sich für unser Rahmenprogramm online über unser Besucherportal an. Ihre Anmeldungen zu Führungen und Angeboten der Kunstvermittlung nehmen wir unter info@kunstmuseum-ahlen.de entgegen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude in unseren neuen Ausstellungen Neue Wahrheit? Kleine Wunder! Die frühen Jahre der Fotografie und On Display. Der Körper der Fotografie.

Besucherportal

Online Buchung für unser Rahmenprogramm

Stellenanzeige

Volontärsstelle Kunstmuseum Ahlen

Zum 1.04.2022 suchen wir Verstärkung für unser Museumsteam. Die Ausschreibung der Volontärsstelle finden Sie hier:

Unsere nächste Veranstaltung

Faszination Raumbild

mit Dr. Charlotte Bruns

Fr, 13. Mai 2022, 18 Uhr

Dreidimensionale Bilderfahrungen wurden nicht erst durch Virtual Reality möglich: Bereits die Stereofotografie, ein Massenmedium im späten 19. Jahrhundert, machte räumliche Illusionen des Fotografierten erlebbar. Im Vortrag spricht Dr. Charlotte Bruns über die Eigenarten historischer und zeitgenössischer Gebrauchsweisen der Stereofotografie. | … mehr

Bruno Braquehais, Odaliske, Paris, ca.1855, kolorierte Stereo-Daguerreotypie
Bruno Braquehais, Odaliske, ca. 1855 © Dr. Hans-W. Gummersbach

Aktuelles

Internationaler Museumstag

Take over

von und mit Studierenden der Folkwang Universität der Künste Essen

Sa, 14. Mai 2022, 18 Uhr

Bereits am Vorabend des Museumstages sind die Fotografinnen und Fotografen der Folkwang Universität Essen mit „Take Over“ im Kunstmuseum Ahlen zu Gast. Sie haben ein buntes Besucherprogramm mit Gesprächen, Performances und Aktionen in ihrer Ausstellung „ON DISPLAY“ gestaltet.

Der Förderkreis Kunstmuseum e.V. verleiht drei Förderpreise an drei der ausstellenden jungen Künstler*innen.

Musik und Verköstigung runden den Abend ab, zu dem das Museum alle Interessierten herzlich willkommen heißt.

Es ist keine Voranmeldung notwendig, der Eintritt ist frei! | … mehr


Gruppenfoto, bitte (nicht) lächeln!

Museumstag im Kunstmuseum Ahlen

So, 15. Mai 2022, 11 – 17 Uhr

Nachdem im letzten Jahr der Internationale Museumstag nur digital stattfinden konnte, freuen wir uns dieses Jahr wieder auf viele Besucher*innen im Haus.

„Gruppenfoto, bitte (nicht) lächeln!“ heißt die Veranstaltung, bei der das Theater Moustache, Hilde Cromheecke und Lisa Bohren-Harjes, kleine und große Besucher einladen, mit ihnen die Frühgeschichte der Fotografiezu erkunden. Ein humorvoll beflügelter Walk Act, bei dem interagiert, fotografiert und vieles „erklärt“ wird!  Am Nachmittag führt dann eine der jungen Fotograf*innen durch die zeitgenössische fotografische Kunst und steht den Besuchern für interessante Dialoge zur Verfügung.

Wegen begrenzter Plätze wird eine Reservierung über info@kunstmuseum-ahlen.de empfohlen.

Teilnahme und Eintritt sind frei! | … mehr

Gruppenfoto - Studierende der Folkwang Univerität und Hans Gummersbach
Eröffnung der Doppelausstellung „Neue Wahrheit? Kleine Wunder““ und „On Display“.
Theater „Moustache“, Hilde Cromheecke und Lisa Bohren-Harjes

Ahlener Bündnis für den Frieden

Das Kunstmuseum Ahlen ist Mitglied beim „Bündnis für den Frieden“. Dieses Bündnis hat sich im Zuge des Krieges in der Ukraine vor einigen Wochen zusammengefunden und möchte sich nachhaltig für weltweiten Frieden einsetzen. Die Mitglieder haben sich aus Bildungseinrichtungen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Kulturanbietern, sowie Politik, Verwaltung und Religionsgemeinschaften zusammengefunden und möchten gemeinsam öffentliche Zeichen gegen den Krieg und für den Frieden setzen.

  Fotografie – Wettbewerb auf Instagram

Sind Fotos ehrlich? Zeigen sie die Wirklichkeit oder inszenieren sie Wunschvorstellungen? Diese Fragen stellen sich nicht erst in der Zeit von Beauty-Filter-Apps.

Heute schicken sich Menschen über das Smartphone täglich Millionen Fotos. Die sollen anderen zeigen, wie wo sie gerade sind, wie sie sich fühlen und wonach sie sich sehnen. Aber: Tun sie das wirklich?

Wir laden euch ein, mit uns ein Stück eurer Wahrheit zu teilen. Postet ein Bild auf Instagram, das etwas von Euch erzählt – wer ihr seid, wo ihr wohnt, was euch wichtig ist, wovon ihr träumt. 😉 Verwendet dabei den Hashtag #MeinBildMeineWahrheit.

Unter allen TeilnehmerInnen verlosen wir drei Gutscheine für Promedia, gesponsert von der Sparkasse Münsterland Ost.

  1. Platz: 250€
  2. Platz: 100€
  3. Platz: 50€

Außerdem werden die Gewinnerbilder auf unserer Website und unseren Social-Media-Kanälen gepostet. Viel Spaß beim Mitmachen!

Teilnahmeschluss ist der 27.5.22

Die Gewinner werden am 29.5.22, dem letzten Ausstellungstag unserer Doppelausstellung, auf Instagram bekanntgegeben.

Wir sind gespannt auf eure Bilder! 😊

Gefördert durch:

Aktuelles

Unsere Öffnungszeiten an den Feiertagen

Wie wäre es an den Feiertagen mit einem Besuch unsere aktuellen Ausstellung RESET Krise/Chance?

Unser Haus ist am 24., 25. und 31.12. geschlossen.
Am 26.12. haben wir von  11 – 17 Uhr und am 01.01.22  von 15 -18 Uhr für Sie geöffnet.

Wir wünschen Ihnen allen frohe Festtage!

Unsere Öffnungszeiten an den Feiertagen

Wie wäre es an den Ostertagen mit einem Besuch unserer aktuellen Ausstellungen Neue Wahrheit? Kleine Wunder und On Display?

Unser Haus ist am Karfreitag geschlossen.
Am Ostersonntag und Ostermontag haben wir von  11 – 17 Uhr für Sie geöffnet.

Wir wünschen Ihnen allen ein frohes Osterfest!

Unsere Angebote für die Osterferien

Wie wäre es in den Ferien mit einem Workshop in unserem Museumsatelier?


Am Dienstag, den 12.04.22, gewährt der Fotograf Hannes Woidich in unserem Atelier spannende Einblicke in die Welt der analogen Fotografie. Interessierte Jugendliche und Erwachsene sind eingeladen, spontan vorbeizukommen, sich mit fotografischer Technik vertraut zu machen, selbst zu fotografieren und eigene s/w Aufnahmen unter Anleitung zu entwickeln. | …mehr


Nach Ostern bietet das Kunstmuseum den Ferienkurs “Wunderwerkstatt. Staunen angesagt!” für Kinder von 5 -12 Jahren an. Hier werden in unserem Museumsatelier Bilder auch mal ganz ohne Stift, Farbe und Pinsel gestaltet, indem sie mit Solarpapier Licht und Schatten einfangen werden. Anmeldefrist: 04.04. | …mehr

Beat Zoderer

Faltungen und andere Ereignisse

20. Juni 2021 – 12. September 2021

Falten und Schichten, Zusammenfügen und Zerlegen, Umstecken und Neuordnen – Beat Zoderer (*1955) verwandelt Materialen und Dinge in künstlerische Ereignisse. Im Kontext der Ausstellungsreihe Hellweg-Konkret II zeigt das Kunstmuseum Ahlen eine umfangreiche Schau des Schweizer Künstlers, der die strengen Regeln der „Konkreten“ auf spielerische Weise unterläuft und auf humorvolle Weise uminterpretiert.

… mehr

Atelier des Künstlers in Wettingen/CH

Beat Zoderer | Penta No 4, 2018
Beat Zoderer | Penta No 4, 2018 | Acryllack auf Sperrholz | 175 x 145 x 16 cm | © Beat Zoderer & Courtesy Bartha Contemporary, VG Bild-Kunst 2021

RESET

Krise // Chance

03. Oktober 2021 – 16. Januar 2022

Künstler*innen sind Spezialist*innen für Ungewissheiten, für Experimente, für Grenzgänge. Das Kunstmuseum Ahlen lädt dazu ein, Blicke auf das Morgen zu wagen und unser (globales) Leben neu zu sortieren. Zu sehen sind Videos, Fotografien, Installationen, Skulpturen und Zeichnungen von 19 internationalen Künstler*innen aus Deutschland, Belgien, Spanien, Israel, Türkei und den USA.

…mehr

Klaus Fritze, In vitro Habitat, 2021, Pflanzlabor mit Artefakten und lebenden in-vitro Pflanzen, Courtesy Galerie Brigitte Schenk
Klaus Fritze, In vitro Habitat, 2021, Pflanzlabor mit Artefakten und lebenden in-vitro Pflanzen, Courtesy Galerie Brigitte, Foto: Christian Padberg

Neue Wahrheit? Kleine Wunder!

Die frühen Jahre der Fotografie

06. Februar – 29. Mai 2022

Die ersten fotografischen Bilder, 1839 von Louis Mandé Daguerre in Paris vorgestellt, lösten bei den Zeitgenossen Begeisterungsstürme aus: Die kleinen Aufnahmen auf versilberten Kupferplatten zeigten in der detailgenauen Wiedergabe der Natur eine neue Wahrheit und erschienen dem verblüfften Publikum wie kleine Wunder.
Mit über 200 Exponaten aus einer bislang noch nie gezeigten umfangreichen privaten Sammlung aus Westfalen erzählt die Ausstellung die Kulturgeschichte der frühen Fotografie und berichtet von der großen Faszination und dem weltweiten Siegeszug des neuen Bildmediums.

…mehr

Trailer zur Ausstellung „Neue Wahrheit? Kleine Wunder!“

Die Beiträge in Mosaik und Scala zu unserer Doppelausstellung können Sie auf der Website des WDR nachhören. Einfach auf das jeweilige Logo klicken und los geht’s…

                 

On Display

Der Körper der Fotografie

06. Februar – 29. Mai 2022

Vor fast genau 15 Jahren, am 9. Januar 2007, stellte Steve Jobs das iPhone vor: Ein Gerät, dass die alltägliche Kommunikation tiefgreifend revolutionierte und nicht zuletzt den Umgang mit fotografischen Bildern grundlegend veränderte. Mit Fotografien teilen sich Menschen seitdem in hoher Taktung mit, wo sie gerade sind, wie sie sich fühlen, wonach sie sich sehnen. Allerdings sind Fotografien mehr als nur visuelle Informationsträger. Um in Erscheinung treten zu können, benötigen sie einen Körper – ein Medium. Im Smartphone treten sie uns auf rückseitig beleuchteten Glasscheiben entgegen. Aber dies ist nur eine der zahlreichen Rahmungen fotografischer Bildlichkeit.

…mehr

Damian Rosellen, IMG_2422, 2019, iPhone XS, HEIC
Damian Rosellen, IMG_2422, 2019, iPhone XS, HEIC

Trailer zur Ausstellung RESET

 

Die Fernsehsendung ttt -titel thesen temperamente hat auf facebook einen Trailer zu unserer Ausstellung RESET Krise//Chance veröffentlicht. Hier können Sie bereits vor Ihrem Besuch einen Blick auf unseren Ausstellungsparcour werfen. Viel Vergnügen!

Kurzinterviews

the artist behind the work

Wir haben die Künstler*innen von RESET Krise//Chance gefragt wie Krise und Kreativität für sie zusammenhängen. Sind sie Hemmung oder Inspiration? Gab es vielleicht spezielle Krisen, die ihre Arbeit geprägt haben?

…zu den Videos

Eröffnung RESET Krise//Chance - Gruppenbild mit KünstlerInnen und Mitarbeiterinnen
Logoleiste der Förderer - Neue Wahrheit? Kleine Wunder!

Lichtkunst Kunstmuseum Ahlen

Colour Cube: 6 – 8.30 Uhr und 17 – 23 Uhr

Kaskade: 21 – 23 Uhr

Kunstmuseum Ahlen, 'Kaskade' von Egill Sæbjörnsson
Egill Sæbjörnsson, Kaskade, 2014, Lichtinstallation am Kunstmuseum Ahlen, Foto: Robert Freiberg

HELLWEG – ein LICHTWEG meets Niederlande

5. Nacht der Lichtkunst

30.10.2021

Ausstellung Beat Zoderer |
Faltungen und andere Ereignisse

20.06. – 12.09.2021

Beat Zoderer, Atelier des Künstlers in Wettingen/CH

PDF-Anmeldeformular für Ihren Museumsbesuch

Für Ihren Besuch im Kunstmuseum Ahlen ist es derzeit erforderlich sich zu registrieren. Bitte beachten Sie, dass ohne die erforderlichen Angaben ein Zutritt in das Kunstmuseum Ahlen nicht möglich ist.

Wir danken für Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis!

Bitte drucken Sie die angegebene PDF Datei aus und bringen Sie den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldebogen zu Ihrem Museumsbesuch mit.

Auf Grundlage des § 2a der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung des Landes NRW sind wir verpflichtet, Kontaktdaten unserer Gäste zu erfassen. Diese Erfassung dient ausschließlich der Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit von eventuellen Infektionsketten. Wir benötigen Ihren Namen, Kontaktdaten und Ihre Unterschrift. Rechtliche Grundlage der Datenerfassung ist Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 der Datenschutz-Grundverordnung. Die Daten können beim Bedarfsfall der zuständigen Behörde übermittelt werden. Wir sind verpflichtet, die Daten vier Wochen aufzubewahren und anschließend vollständig zu löschen.
Skip to content